Wer sind wir

Die Psychologinnen und Psychologen des ÖZPGS sind mit der Durchführung von Beratungen, Moderationen, Interventionen und Projekten zur Gesundheitsförderung an Schulen beauftragt. Diese Vorhaben werden unter Wahrung der Ziele und Absichten, die der Auftraggeber mit der gewählten Maßnahme verbindet, mit eigenem Personal (geeignete akad. graduierten Psycholog/innen) in den einzelnen Bundesländern umgesetzt

Das Österreichische Zentrum für psychologische Gesundheitsförderung im Schulbereich (ÖZPGS) bezweckt die Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse stehenden Aufgaben zur psychologischen Gesundheitsförderung. Die Erfüllung dieser Aufgaben erfolgt in enger Abstimmung und Kooperation mit anderen öffentlichen Diensten im Schulbereich, insbesondere der Schulpsychologie-Bildungsberatung. Die Tätigkeit des ÖZPGS ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. Gegenwärtig beschäftigt das ÖZPGS zur Ausführung dieser Aufgaben 48 Psychologinnen und Psychologen, die in ganz Österreich tätig sind.